Wir über uns

Die Projektgruppe Margaretenhütte e.V. wurde 1973 in das Vereinsregister eingetragen. Sie ist als Träger der Jugendhilfe und Wohlfahrtspflege anerkannt und hat seitdem den Anspruch als GWA-Projekt die BewohnerInnen in der Vertretung ihrer Interessen zu unterstützen und gemeinsam mit ihnen Schritte zu planen und umzusetzen, um die Wohn- und Lebensbedingungen des sozialen Brennpunktes Margaretenhütte grundlegend zu verändern.

Der Verein wird finanziert von der Stadt Gießen.
Es ist Mitglied im DPWV und in der Landesarbeitgemeinschaft soziale Brennpunkte e.V.

Die Projektgruppe beschäftigt z.Zt. ein Team von 4 hauptamtlichen Mitarbeitern (einer Diplom-Soziologin, einen Diplom-Sozialarbeiter, einer Diplom-Politologin und einer Heilerziehungspflegerin), alle mit Teilzeitstellen in den Bereichen:
·    Gemeinwesenarbeit und Projektleitung
·    gemeinwesenorientierte Kinder- und Jugendhilfe.

 

 

Projektgruppe Margaretenhütte e.V.
Henriette-Fürth-Str.24
35398 Gießen
Tel.: 0641 77324
Fax: 0641 75426
Email: buero[ät]margaretenhuette.de